Veranstaltungen und Termine

der Justus-Liebig-Schule

Elternsprechtag

Die Gesamtkonferenz der Justus-Liebig-Schule hat sich vor einigen Jahren für folgenden Ablauf des Elternsprechtags entschieden:

  • Der Elternsprechtag findet im Zeitraum Februar /März statt; den genauen Termin entnehmen Sie bitte dem Terminkalender für das jeweilige Schuljahr bzw. der LIO-Info, die Sie Anfang des Jahres erhalten haben.
  • In der Regel findet er an einem Freitagnachmittag statt, und zwar von 15:00 bis 18:10 Uhr. Zwischen 16:30 und 16:40 Uhr ist eine Pause vorgesehen; in diesem Zeitraum bieten die Kolleginnen und Kollegen keine Gesprächstermine an.
  • Zwischen dem Anspruch, möglichst vielen Eltern ein Gespräch zu ermöglichen, und dem Wunsch, dafür die notwendige Zeit zur Verfügung zu haben, hat sich ein 10-minütiger Rhythmus für die Gespräche als sinnvoller Kompromiss bewährt.
  • Etwa zwei Wochen vor dem Elternsprechtag erhalten die Lehrkräfte eine „Terminliste“, in die sie Gesprächstermine im 10-Minuten-Abstand eintragen.
  • Sie, die Eltern, sollten daher nach dem Halbjahreszeugnis wissen, ob und wann Sie mit welcher Lehrkraft ein Gespräch führen möchten, und die Terminwünsche schriftlich ihrem Kind mit in die Schule geben (bitte an Ausweichtermine denken). Ihr Kind spricht dann bitte umgehend mit der entsprechenden Lehrkraft den Termin ab; dieser wird in der Terminliste von der Lehrkraft festgehalten.
  • Am Elternsprechtag selbst wird diese Terminliste von jeder Lehrkraft an der jeweiligen Raumtür ausgehängt,sodass Sie sich gegebenenfalls noch kurzfristig in eventuell noch freie Zeiten eintragen können.
  • Welche Lehrkräfte in welchem Raum zu finden sind, erfahren Sie am Elternsprechtag durch ausliegende Blätter bzw. durch einen Aushang an den Glastüren auf jeder Etage.

Parkmöglichkeiten finden Sie wie üblich im Schulhof.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass der Elternsprechtag für Gespräche, die absehbar mehr als 10 Minuten in Anspruch nehmen, nicht gedacht ist! Lassen Sie sich für diesen Fall bitte über Ihr Kind einen normalen Gesprächstermin geben!

Schulleitung und Kollegium hoffen, Ihnen mit diesen Informationen ein wenig geholfen zu haben, und wünschen einen erfolgreichen Verlauf des Elternsprechtags.