Unterricht

Das Fremdsprachenangebot an der LIO

Fremdsprachen an der LIO

Wir freuen uns, dass unsere Schülerinnen und Schüler aus zwei Fremdsprachenfolgen auswählen können. Dies ermöglicht den unterschiedlich interessierten Kindern eine möglichst angemessene Wahl ihrer Fremdsprachen.

An der Justus-Liebig-Schule werden unter G8 drei unterschiedliche Fremdsprachenfolgen angeboten, was wir in der folgenden Grafik durch die unterschiedlichen Farbhintergründe verdeutlichen; unter G9 sind uns wegen der etwas geringeren Lehrerstundenzuweisung gegenüber G8 und wegen des an unserer Schule verstärkten Lehrerstundeneinsatzes für das Bilingualangebot leider nur zwei Fremdsprachenfolgen mehr möglich. Während die 1. und die 2. Fremdsprache bis zum Ende der E-Phase verpflichtend sind, erfolgt das Belegen einer 3. Fremdsprache freiwillig, daher ist dieses Fremdsprachenangebot kursiv dargestellt.

Fremdsprachenfolgen...

Fremdsprachenfolgen...

... unter G8

... unter G8

Für die 1. Fremdsprache entscheiden Sie sich mit der Anmeldung an eine weiterführende Schule im 2. Halbjahr der 4. Klasse; für die 2. Fremdsprache Ende der 5. Klasse und für die 3. Fremdsprache Ende der 7. Klasse.

... unter G9

... unter G9

Für die 1. Fremdsprache entscheiden Sie sich mit der Anmeldung an eine weiterführende Schule im 2. Halbjahr der 4. Klasse; für die 2. Fremdsprache Ende der 5. Klasse und für die 3. Fremdsprache Ende der 8. Klasse. Bis zum Ende der 11. Klasse ("Einführungsphase") müssen beide Fremdsprachen verpflichtend betrieben werden, mindestens eine der beiden auch bis zum Abitur.

Damit bieten wir folgende Fremdsprachenfolgen:

A)

1. Fremdsprache Französisch ab Klasse 5

2. Fremdsprache Englisch ab Klasse 6 oder

B)

1. Fremdsprache Englisch ab Klasse 5

2. Fremdsprache Französisch ab Klasse 6

In beiden Fällen kann Ihr Kind sich Ende der 8. Klasse noch freiwillig für die 3. Fremdsprache Latein entscheiden. Diese Wahl ist dann zunächst verbindlich bis zum Eintritt in die Oberstufe am Ende der 10. Klassenstufe.

Wir fördern Fremdsprachenkompetenz

Urkunde 25 Jahre Sprachenwettbewerb

Neben dem oben dargestellten vielfältigen Fremdsprachenangebot in der 1., 2. und 3. Fremdsprache, unserem bilingualen Zweig mit der Zielsprache Französisch, unserem Austauschangebot und der Möglichkeit des Erwerbs von Fremdsprachenzertifikaten (DELF, FCE, CAE) liegt uns auch sehr viel an der Förderung der individuellen Fremdsprachenkompetenz der Schülerinnen und Schüler.

Die nebenstehende Urkunde bestätigt uns in unserem Engagement.